Quicknavigation

Startseite | Kontakt | Sitemap | Impressum | Linktipps

Seitenoptionen

Schrift:
   Kontrast

Volltextsuche

Untermenu

Seiteninhalt

Gemeinde Ahrenviölfeld


Bild: Petersen
Herr Stefan Petersen
Bürgermeister + 2. stellv. Verbandsvorsteher des Schulverbandes Viöl
Am Ententeich 14
25885 Ahrenviölfeld
Telefon privat:
04626/189311

E-Mail privat:

Detailansicht anzeigen
Visitenkarte anzeigen


Dorfanlage in Ahrenviölfeld
Die Dorfanlage in Ahrenviölfeld

Ahrenviölfeld ist eine junge Gemeinde. Sie erhielt am 1. Dezember 1934 ihre politische Eigenständigkeit. Die Gemarkung wurde vor circa 150 Jahren von Ahrenviöler Bauern aus einer Heide- und Ödlandschaft aufgesiedelt und urbar gemacht. Hiervon ist noch ein Restmoor, das 1966 unter Naturschutz gestellt wurde, übrig geblieben. Es ist ein Tiefmoor mit großen, offenen Wasserstellen und hat eine Größe von 68 Hektar. Ahrenviölfeld hat eine Größe von 729 Hektar und circa 270 Einwohner, es liegt nördlich der Bundesstraße 201. Die Kreisstadt Husum ist etwa 20 Kilometer entfernt. Zur Freizeitgestaltung gibt es Kameradschaftsabende der Feuerwehr, Dorfabende, Dorffeste mit Kinderspielen, Schützenfeste und ein Erntefest. Rad- und Gehwege führen zu den Nachbargemeinden Treia, Oster-Ohrstedt, Bondelum und Ahrenviöl. Es sind zwei Kinderspielplätze sowie ein Spiel- und Sportplatz vorhanden. Um das Ehrenmal der Gemeinde ist durch eine Bürgerinitiative eine Dorfanlage entstanden. Aus ehemaligen Mergellöchern hat man einen Fisch- und Ententeich geschaffen. Trotz der kleinen Größe unserer Gemeinde gibt es zwei Seniorenwohnanlagen, bei denen die Gemeinde das Belegungsrecht hat. Außerdem gibt es ein kleines Neubaugebiet mit 10 Bauplätzen. Den Mittelpunkt der Gemeinde bildet die Gaststätte Felsenburg mit einer Bundeskegelbahn. Die Gemeinde ist durch Milchviehhaltung stark landwirtschaftlich geprägt.

Weitere Informationen unter www.ahrenvioelfeld.de