Quicknavigation

Startseite | Kontakt | Sitemap | Impressum | Linktipps | Datenschutzhinweis

Seitenoptionen

Schrift:
   Kontrast

Volltextsuche

Untermenu

Seiteninhalt

Was erledige ich wo?





Gewerbeanmeldung, Elektronische Gewerbeanzeige


Zuständige Behörde:

Amt Viöl
Westerende 41
25884 Viöl
Telefon:
04843/2090-0

Fax:
04843/2090-70

E-Mail:

Internet:

Visitenkarte anzeigen
E-Mail per Kontaktformular versenden


Ansprechpartner:

Frau Hannah Jensen
Bürgerbüro und Wohngeld
Sachbearbeiterin
Westerende 41
25884 Viöl
Telefon:
04843/2090-13

Fax:
04843/2090-70

E-Mail:

Raum:
104

Visitenkarte anzeigen
E-Mail per Kontaktformular versenden



Bild: Caspersen
Frau Carmen Caspersen
Standesamt und Bürgerbüro
Standesbeamtin
Westerende 41
25884 VIöl
Telefon:
04843/2090-11

Fax:
04843/2090-70

E-Mail:

Raum:
105

Visitenkarte anzeigen
E-Mail per Kontaktformular versenden



Bild: Christiansen-Hansen
Frau Ina Christiansen-Hansen
Bürgerbüro und Standesamt
Sachbearbeiterin und Standesbeamtin
Westerende 41
25884 Viöl
Telefon:
04843/2090-12

Fax:
04843/2090-70

E-Mail:

Raum:
105

Visitenkarte anzeigen
E-Mail per Kontaktformular versenden



Bild: Sönksen
Herr Heiko Sönksen
Ordnungsamt
Amtsleiter
Westerende 41
25884 Viöl
Telefon:
04843/2090-16

Fax:
04843/2090-70

E-Mail:

Raum:
101

Visitenkarte anzeigen
E-Mail per Kontaktformular versenden



Julia Christiansen
Bürgerbüro
Sachbearbeiterin
Westerende 41
25884 Viöl
Telefon:
04843/2090-15

Fax:
04843/2090-70

E-Mail:

Raum:
104

Visitenkarte anzeigen
E-Mail per Kontaktformular versenden


Leistungsbeschreibung

Der Beginn eines selbständigen Betriebes des stehenden Gewerbes oder der Betrieb einer Zweigniederlassung oder einer unselbständigen Zweigstelle muss bei der zuständigen Behörde angemeldet werden. Diese kann entweder durch den Gewerbetreibenden selbst oder durch einen vertretungsberechtigten Geschäftsführer erfolgen.

Ein Gewerbe ist

  • jede erlaubte (das heißt nicht sozial unwertige), selbständige (das heißt insbesondere im eigenen Namen und in der Regel auf eigene Rechnung) ausgeübte Tätigkeit,
  • die auf Gewinnerzielung gerichtet und
  • auf Dauer angelegt ist.

Nicht zum Gewerbe zählen unter anderem:

  • nicht erlaubte Tätigkeiten (sozial unwertige und damit generell verbotene Tätigkeiten),
  • Urproduktion, zum Beispiel Land- und Forstwirtschaft,
  • freie Berufe, zum Beispiel Ärzte, Rechtsanwälte, Steuerberater, Künstler oder
  • die bloße Verwaltung und Nutzung eigenen Vermögens.

An wen muss ich mich wenden?
  • An die Gemeinde-, Amts- oder Stadtverwaltung (Ordnungsamt), in deren/dessen Bezirk das Unternehmen die Betriebsstätte betreiben beziehungsweise der Beruf oder die Tätigkeit ausgeübt werden soll, oder
  • an den Einheitlichen Ansprechpartner Schleswig-Holstein.

Rechtsgrundlage
  • § 14 Gewerbeordnung (GewO),
  • Allgemeine Verwaltungsvorschrift zur Durchführung der §§ 14, 15 und 55 c der Gewerbeordnung (GewAnzVwV),
  • §§ 705 ff. Bürgerliches Gesetzbuch (BGB) ,
  • Landesverordnung über Verwaltungsgebühren (Allgemeiner Gebührentarif) Tarifstelle 11.1 - VwGebV.

Welche Fristen muss ich beachten?

Das Gewerbe muss gleichzeitig mit der Aufnahme der Tätigkeit angemeldet werden.


Was sollte ich noch wissen?

Weitere Informationen finden Sie auch auf den Seiten der Industrie- und Handelskammern (IHK) sowie der Handwerkskammern (HWK) Schleswig-Holstein.