Quicknavigation

Startseite | Kontakt | Sitemap | Impressum | Linktipps | Datenschutzhinweis

Seitenoptionen

Schrift:
   Kontrast

Volltextsuche

Untermenu

Seiteninhalt

Was erledige ich wo?





Wohnung: Abmeldung


Zuständige Behörde:

Amt Viöl
Westerende 41
25884 Viöl
Telefon:
04843/2090-0

Fax:
04843/2090-70

E-Mail:

Internet:

Visitenkarte anzeigen
E-Mail per Kontaktformular versenden


Ansprechpartner:

Bild: Caspersen
Frau Carmen Caspersen
Standesamt und Bürgerbüro
Standesbeamtin
Westerende 41
25884 VIöl
Telefon:
04843/2090-11

Fax:
04843/2090-70

E-Mail:

Raum:
105

Visitenkarte anzeigen
E-Mail per Kontaktformular versenden



Julia Christiansen
Bürgerbüro
Sachbearbeiterin
Westerende 41
25884 Viöl
Telefon:
04843/2090-15

Fax:
04843/2090-70

E-Mail:

Raum:
104

Visitenkarte anzeigen
E-Mail per Kontaktformular versenden



Bild: Christiansen-Hansen
Frau Ina Christiansen-Hansen
Bürgerbüro und Standesamt
Sachbearbeiterin und Standesbeamtin
Westerende 41
25884 Viöl
Telefon:
04843/2090-12

Fax:
04843/2090-70

E-Mail:

Raum:
105

Visitenkarte anzeigen
E-Mail per Kontaktformular versenden



Frau Hannah Jensen
Bürgerbüro und Wohngeld
Sachbearbeiterin
Westerende 41
25884 Viöl
Telefon:
04843/2090-13

Fax:
04843/2090-70

E-Mail:

Raum:
104

Visitenkarte anzeigen
E-Mail per Kontaktformular versenden


Leistungsbeschreibung

Wer aus einer Wohnung auszieht und keine neue Wohnung im Inland bezieht, hat sich innerhalb von zwei Wochen nach dem Auszug bei der Meldebehörde abzumelden. Eine Abmeldung Ihrer Wohnung ist also nur noch dann erforderlich, wenn Sie ins Ausland wegziehen oder eine von mehreren Wohnungen (Nebenwohnung) aufgeben. Eine vorherige Abmeldung ist frühestens eine Woche vor Auszug möglich. Die Mitwirkung des Wohnungsgebers ist bei der Abmeldung nicht erforderlich.

Soll eine Nebenwohnung abgemeldet werden, so ist dies der Meldebehöde mitzuteilen, die für die alleinige Wohnung oder die Hauptwohnung zuständig ist (§21 Absatz4 Bundesmeldegesetz).

 


An wen muss ich mich wenden?

An Ihre Gemeinde-, Amts- oder Stadtverwaltung (Bürgerbüro, früher oder Einwohnermeldeamt).


Welche Fristen muss ich beachten?

Im Falle des Wegzugs ins Ausland oder des Verlassens einer von mehreren Wohnungen ist innerhalb von zwei Wochen nach dem Auszug die Abmeldung schriftlich zu übersenden. Eine Abmeldung in das Ausland kann auch elektronisch nach § 23 Absatz 7 BMG mitgeteilt werden: Die Abmeldung von in das Ausland verzogenen Personen kann schriftlich oder in entsprechender Anwendung des § 10 Absatz 2 und 3 elektronisch erfolgen. Der Nachweis der Identität der abmeldepflichtigen Person kann bei der elektronischen Abmeldung auch durch die Angabe des Familiennamens, des Vornamens, des Geburtsdatums und der Seriennummer des zuletzt im Melderegister gespeicherten Ausweises oder Passes nach § 3 Absatz 1 Nummer 17 erfolgen.

 


Rechtsgrundlage

§ 17 Bundesmeldegesetz (BMG).